Archiv für den Monat März 2014

Ampelanlage Bäkestraße

Viele Generationen von Sprechern und BVV-Abgeordnete hat das Thema Ampelanlage in der Bäkestraße schon Nerven gekostet. Dank dem heroischen Einsatz von Hr. Wandersee (Geschäftsstelle des Präventionsbeirates Steglitz-Zehlendorf) hat sich diesem Problem noch einmal angenommen, nachdem es am Runden Tisch Lankwitz-Südende Thematisiert worden ist. Mit dem Erfolg es das es nun eine Antwort warum der Feil zum geradeaus fahren nicht geschaltet wird gibt. Zitat der Antwort der Verkehrslenkung Berlin (VLB):

„…Für den Knotenpunkt Ostpreußendamm / Bäkestraße – Ritterstraße wurde zur Schulwegsicherung und auf Grund eines starken Verkehrsaufkommens im Ostpreußendamm und in der Bäkestraße eine Lichtzeichenanlage (LZA) angeordnet, die am 31.07.2009 in Betrieb genommen wurde.

Weiterlesen

Advertisements

Kieze im Wandel der Zeit

In Lankwitz sowie in Lichterfelde sind nach fast 50 Jahren bisher gutbürgerliche Kieze stark im Wandel. In Lankwitz Mitte nimmt die Zahl der „Billig-Frisöre“ und Dönerläden stark zu. Dafür ist z.B. das Woolworth verschwunden, bei dem man die normale Einkäufe, wie z.B. Radiergummi tätigen konnte. In Lichterfelde Süd wird  das Kaiser´s geschlossen und wer weiß was dem noch folgt. Dies betrifft nicht nur Senioren die noch im Kiez unterwegs sind, sondern auch Mütter und junge Menschen, die kein Auto oder Fahrrad haben.   Weiterlesen

Modellprojekt flexible Schulsozialarbeit in der Region B

Im August 2013  startete das Modellprojekt flexible Schulsozialarbeit, welches vom Stadtteilzentrum Steglitz e.V.  in Kooperation mit dem Jugendamt der Region B, in Steglitz-Zehlendorf konzipiert wurde.

Das Ziel von sozialräumlichen Angeboten für Kinder und Jugendliche ist es, sämtliche Ressourcen so einzusetzen, dass mehr Kinder und Jugendliche mehr Angebote des Jugendhilfesystems in Anspruch nehmen können, ohne dass Verschlechterungen in der Angebotsqualität- und in der Leistungsvielfalt entstehen. In der Kooperation mit Schulen ist das primäre Ziel die Unterstützung des Bildungs- und Erziehungsauftrages, sowie die Integration in die Schulen. Für Kinder, Jugendliche und deren Familien werden optimierte Sozialisationsbedingungen geschaffen. Inklusives Denken und Handeln aller Beteiligten ist in diesem Prozess notwendig.  Weiterlesen

Bündnis für die Schwierigen

Seit August 2013 treffen sich regelmäßig das Landesjugendamt und die öffentlichen und freien Träger der Jugendhilfe zu einem regelmäßigen Fachdiskurs, um Gründe und Lösungen zu finden für die mittlerweile sehr hohe Abbruchquote in der stationären Jugendhilfe. Gemeinsam sollen Ideen entwickelt werden, um dieser Entwicklung entgegenzutreten.  Weiterlesen

Modellprojekt SRL in der Region B

Das Jugendamt des Bezirkes Steglitz-Zehlendorf plant, einen auf fünf Jahre angelegten Modellversuch zur  Verbesserung der sozialräumlich orientierten Jugendhilfeleistungen  und zur Optimierung der Steuerung der Jugendhilfe
ab 2014 zu starten. Ziel des Modellprojektansatzes ist es, auf der Basis einer hohen Flexibilisierung von präventiven und niedrigschwelligen Leistungen für Familien und junge Menschen schnell und effizient eine hohe Durchlässigkeit zwischen den unterschiedlichen Leistungen des achten Sozialgesetzbuches (SGB VIII) und angrenzender Bereiche realisieren zu können.  Weiterlesen

Herzlich willkommen!

Schön, dass Sie das Blog der AG 78 in der Region B gefunden haben.

In regelmäßigen Abständen werden wir auf dieser Seite über aktuelle Themen, Projekte, Aktivitäten, Veranstaltungen und Entwicklungen im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe in Lankwitz und Lichterfelde-Süd/Ost informieren.

Weitere Infos zur Arbeit der AG 78 (auch in anderen Regionen des Bezirks Steglitz-Zehlendorf) finden Sie auf der Seite www.ag78.de