Kieze im Wandel der Zeit

In Lankwitz sowie in Lichterfelde sind nach fast 50 Jahren bisher gutbürgerliche Kieze stark im Wandel. In Lankwitz Mitte nimmt die Zahl der „Billig-Frisöre“ und Dönerläden stark zu. Dafür ist z.B. das Woolworth verschwunden, bei dem man die normale Einkäufe, wie z.B. Radiergummi tätigen konnte. In Lichterfelde Süd wird  das Kaiser´s geschlossen und wer weiß was dem noch folgt. Dies betrifft nicht nur Senioren die noch im Kiez unterwegs sind, sondern auch Mütter und junge Menschen, die kein Auto oder Fahrrad haben.  

Dies mag auf den ersten Blick nicht weltbewegend sein, schließlich ist die Schlossstrasse gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Leider zeigt aber die Erfahrung, dass immer mehr besser verdienende Menschen dem Kiez den Rücken zuwenden und sich eine Wohnung oder ein Haus in einer Wohngegend mit besserer Infrastruktur suchen.

Wie empfinden Sie den Wandel der Kieze Lankwitz oder Lichterfelde? Wie sind Ihre Eindrücke?

(Beitrag von Silvia Härtel)

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s