„Bessere Ausbildungsberatung für Jugendliche“

Eine Jugendberufsagentur soll die Ausbildungs-Chancen für Jugendliche in Berlin verbessern. Die Jugendberufsagentur soll Beratung und Betreuung aus einer Hand anbieten.

Nachdem einige Bundesländer über positive Veränderungen durch dieses Angebot berichten können, verspricht man sich auch in Berlin hiermit die Zahl der arbeitssuchenden Schulabgänger zu verringern.

Es soll eng mit Schulen und der Jugendhilfe kooperiert werden. Ziel ist, in allen Bezirken eine Anlaufstelle anzubieten.

Das Angebot richtet sich an junge Menschen unter 25 Jahre und setzt ein an der Schnittstelle zwischen Schule und Beruf. Die jungen Menschen werden in allen Fragen rund um die Themen Berufswahl und Berufsvorbereitung, Ausbildung und schulische Bildungswege unterstützt. Der Übergang zwischen Schule und Beruf darf nicht mehr misslingen.

Mit der Berufsagentur wird es erstmals möglich, Jugendliche aktiv auf dem Weg bis zum Berufsabschluss zu unterstützen.

Derzeit sind 18.200 junge Menschen unter 25 Jahre in Berlin arbeitslos. Ca. 1.500 bekamen keinen Ausbildungsplatz, jeder 3. Jugendliche bricht die Ausbildung ab. Das sind alarmierende Zahlen.

Die ersten Berufsagenturen sollen 2015 in Berlin starten.

 

Dieser Artikel wurde erstellt von Christa Willms.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s