Bericht aus der AG §78 vom 9.02.2015

Die wichtigsten Ereignisse aus der kurzen und knappen AG §78 Sitzung zusammenzufassen ist gar nicht so einfach wie es scheint, aber ich werde mir Mühe geben mich kurz zu fassen, und alles weitere können Sie dann wenn Sie mögen dem Protokoll was Sie als Link am Ende dieses Artikels finden entnehmen.

Im ersten Schritt nach den verschiedenen Berichten aus den Gremien in Steglitz-Zehlendorf wurde dieser Blog vorgestellt und der Sinn, Zweck und Nutzen den er bringen kann wenn sich möglichst viele Menschen beteiligen. Wir möchten und da waren sich alle Anwesenden einig in einem möglichst grossen Spektrum berichten was sich in der Region B und drum herum so tut, und das für alle die es interessiert. Für Bürgerinnen und Bürger gleichermaßen wie für Fachkräfte aus den verschiedenen Bereichen.

srlIm Anschluß an die erfolgreiche Präsentation, berichtete Hr. Schönbauer über den aktuellen Stand des SRL-Projektes, und ich gehe davon aus das es hierzu in  einen gesonderten Artikel geben wird. Die wichtigsten Fakten im Überblick sind das seit Mitte Januar die Finanzierung steht, Frau Weber die Fachliche Leitung des SRL-Projektes übernommen hat, da Herr König für ein anderes Projekt in die Senatsverwaltung ausgeliehen worden ist. Das Innovationsteam am wachsen, verändern, planen und neustruktuieren ist, was der gesonderte Artikel bestimmt besser erklären wird, als was hier möglich ist. Es gibt zum SRL-Projekt einen eigenen Blog den Sie mit folgendem Link finden können:  www.srl-projekt.de

Mit dem Weggang von Herrn König, hat Frau Weber nicht nur die Fachaufsicht über das SRL-Projekt übernommen, sondern auch in Vertretung die Regionalleitung. Ihre Stellvertretung ist Frau Riehmeyer (Leitung des Regionalteam B1). Das Regionalteam B2 soll längerfristig von Frau König übernommen werden.  Was diese personellen Veränderungen für Konsequenze in der Region B nach sich ziehen werden, ist zu diesem Zeitpunkt noch nicht klar. Wir dürfen gespannt sein.

steglitzhilftIm weiteren Verlauf der Sitzung wurde von verschieden Akteuren aus Lichterfelde Süd über die Situation der Flüchtlinge in der Sporthalle am Ostpreußendamm / Lippstätterstraße berichtet, wo aktuell zwischen 200 und 250 Flüchtlinge aus Serbien, Kroatien und Mazedonien untergebracht sind. Über die Flüchtlinge wurde in einem vorangegangenen Artikel „Flüchtlinge sind in der Region B herzlich willkommen!“ bereits berichtet.  An dieser Stelle nur kurz der Aufruf es werden Händeringend Kleidung für junge Männer gebraucht, incl. Schuhe und Hygieneartikel. Keine Frauen oder Kinderkleidung.

Weitere Infomationen finden Sie unter http://www.steglitz-hilft.de

Dies war kurz und knapp zusammengefasst der Bericht mit den wichtigsten Punkten aus der AG §78 der Region B vom 9.02.2015. Alles weitere können Sie im Protokoll nachlesen, was wir für Sie als PDF auch hier hinterlegt haben.

Die nächste AG §78 Region B trifft sich am 20. April 2015 mit unter anderem der Vorstellung des Aktionsplanes zur Alkoholprävention in Steglitz-Zehlendorf.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s