Archiv des Autors: corneliaunkrodt

Geplante Großsiedlung auf dem Gelände des ehemaligen Truppenübungsplatzes Parks Range

Anfang letzter Woche fand im Kieztreff in der Celsiusstraße eine Informationsveranstaltung des Aktionsbündnisses Landschaftspark Lichterfelde- Süd zur Bebauung des ehemaligen US-Truppenübungsplatzes Parks Range statt. Ca. 100 Bürger hatten sich versammelt, um Informationen über das Bauvorhaben auszutauschen. Geplant sind 2500 Wohneinheiten auf rund 40 Hektar zu erstellen. Kritisch sehen Anwohner das Ausmaß des Bauvorhabens. Die ursprüngliche Planung basierend auf einem Gutachten des Bezirks bezieht auch Aspekte des Umwelt- und Naturschutzes ein, und sieht eine maximale Bebauung von 27 Hektar, mit 1500 Wohneinheiten vor. Noch vollkommen ungeklärt ist, wie zukünftig mit der zu erwartenden Verkehrsbelastung in der Osdorfer Straße und dem Ostpreußendamm umgegangen werden soll. Anwohner und Aktionsbündnis fühlen sich trotz Gesprächen mit dem Bezirk nicht ausreichend beteiligt und wollen jetzt 7000 Unterschriften für einen Bürgerentscheid sammeln, um auf den Bebauungsplan Einfluss zu nehmen.

Werbeanzeigen

Bericht vom 9. Fliegefest 2014

Am 13.09.2014, dem zweiten Samstag im September, fand schon fast traditionell das 9. Fliegefest am Fliegeberg in der Schütte- Lanzstraße statt. Die Veranstalter Mittelhof e. V. und FAMOS e. V. Berlin hatten gerufen und sehr viele Familien mit ihren kleinen Kindern waren gekommen. Die Kinder hatten z. B. Spaß an den Kaninchen des Kleintierzüchtervereins, der Hüpfburg, dem Kinderschminken, dem Drachen basteln, Kettcar fahren oder als Akteure/Akteurinnen auf der Bühne beim Singen oder einer Tanzvorführung. Auch die angebotenen Waffeln und andere schmackhafte Speisen fanden reichlich Beachtung und bei freundlichen Temperaturen hatten alle Beteiligten ihren Spaß. Die Zeit war schnell verflogen, so dass sich alle schon sehr freuen, wenn es nächstes Jahr heißt: das FLIEGEFEST wird 10 Jahre alt!! Für das Jubiläumsfest wird sich die Vorbereitungsgruppe sicher etwas ganz besonderes für alle Besucher und Besucherinnen ausdenken…. Na dann, bis nächstes Jahr im September 2015!

IMG_0426 Gleich geht´s los

IMG_0411Jugendliche Akteure beim Eröffnungsact

IMG_0433Ein großer Spaß für die Kleinen beim Fliegefest

Faire Gruppe

Seit Mai 2013 trifft sich unter Anleitung von Christian Mezger, die Faire Gruppe einmal wöchentlich. Jeden Donnerstag von 15.00 bis 18.00 Uhr wird  in der Holzkirche zusammen entschieden, was die Gruppe interessiert. Z. B. mit Holz arbeiten, dabei sind schon eine Kaninchenvilla und ein TV- Tisch entstanden. Geschraubt, geflickt und umgebaut, wird in der Fahrradwerkstatt, ebenso wird im Garten ein Gemüsebeet gezogen oder es werden Lagerfeuer entfacht, an denen auch gegrillt werden darf! Tischtennis spielen oder Ballspiele stehen ebenso auf dem Programm, wie Graffitis erstellen. Für jeden Geschmack ist also etwas dabei und neue Gesichter und Ideen sind herzlich willkommen! Schaut einfach mal vorbei in der Holzkirche, Koloniestraße 9, 12209 Berlin.  Wer Fragen zu der Gruppe hat, meldet sich bitte bei FAMOS e.V. Berlin unterSkateboardtraining:   030/85075809                                                          Faire Gruppe in der Holzkirche

Die Arbeitsgruppe geschütztes Marktsegment hat bei ihrem Julitermin eine Vertreterin der Bürgerhilfe in ihrer Mitte begrüßen können. Bei der Bürgerhilfe können sich volljährige Frauen und Männer, die von Wohnungslosigkeit bedroht oder betroffen sind, beraten und unterstützen lassen. Voraussetzung für die Hilfemaßnahme ist, dass eine Überwindung der Schwierigkeiten aus eigener Kraft und mit eigenen Mitteln nicht möglich ist. Für die Region B ist die Beratungsstelle in der Schützenstraße 23, in Steglitz zuständig. Kontakt über: http://www.buergerhilfe-berlin.de.
Der nächste gemeinsame Termin findet am 13.08.2014 ab 9.00 Uhr in der Käseglocke, Leonorenstraße 65, 12247 Berlin statt.

 

 

Bild-GM