Schlagwort-Archive: Jugendliche

Verselbstständigung im WG Alltag bei Sozialarbeit und Segeln

 

Die Wohngemeinschaft Ostpreußendamm, welche Platz für 4 Jugendliche bietet, liegt in Lichterfelde, eingebunden in mehrere Einfamilienhäuser. Eine günstige Verkehrs- sowie eine gute infrastrukturelle Anbindung zeichnet die Lage aus. So sind Schulen, Einkaufsmöglichkeiten und Freizeitangebote schnell zu erreichen.

Das individuellfoto1 gestaltete Haus, bietet jeder/m Jugendlichen Platz für ein Einzelzimmer, sowie eine Küche, ein großer Wohnraum mit Essecke, zwei Bäder und eine kleine Gartenterrasse.

Das Setting mit betreuungsfreien Zeiten bietet den Jugendlichen Freiräume für die eigene Entwicklung sowie die Möglichkeit gemeinsam mit anderen ihren Alltag zu bewältigen, aber auch ein individuell gestaltbares Hilfskonstrukt mit Bezugsbetreuersystem durch pädagogische Fachkräfte. Die Gruppenwohnform, als Vorstufe zum Einzel-BEW, soll dabei Kommunikations- und Kontaktfähigkeit fördern, eigene Ansprüche und Grenzen aufzeigen, sowie soziale Kompetenzen fördern. Zunehmend soll die Verantwortung immer stärker von der Einrichtung auf den einzelnen  Heranwachsenden übergehen. Betreuungsfreie Zeiten, am Samstag und Sonntag, sowie nachts sind deshalb, als Vorbereitung auf ein zukünftiges Alleinleben eingeplant. Die Erreichbarkeit eines Betreuers ist, unabhängig von den Betreuungszeiten vor Ort, über telefonischen Kontakt sicher gestellt. Die Betreuungsform der WG versteht sich als ganzheitliche Hilfe zur Selbsthilfe.

 

Advertisements

Beteiligung der Jugend mal praktisch

1897835_690552157674801_6486598585945272794_n

 

Am 16. April war es soweit! Die zweite Jugendbank in Lankwitz wurde feierlich eröffnet. Was ist eine Jugendbank? Wo steht sie genau? Und was hat das mit Beteiligung der Jugend zu tun? Diese Fragen sind alle schnell und einfach beantwortet.

 

Weiterlesen