Schlagwort-Archive: Sozialraumorientierung

Geschütztes Marktsegment – Ein Schützenwertes Instrument?!?

Im letzten Treffen der AG geschütztes Marktsegment – vom Wohnraumbündnis für ausreichend bezahlbaren Wohnraum Steglitz-Zehlendorf (www.wohnraumbuendnis-steglitz-zehlendorf.de) wurde ein Fachinput von Frau Schmidt aus dem BA Steglitz-Zehlendorf gegeben. Sie ist zuständig in diesem unserem Bezirk für das geschützte Marksegment. Es war ein aufschlussreiches, aber dennoch erschreckendes Treffen was viele neue Fragen aufwarf und die Brisanz des Themas nocheinmal sehr deutlich machte. Hier nun ein paar Fakten zusammengestellt:

  • In Berlin gibt es insgesamt 1350 Wohnnungen im geschützten Marktsegment (MS)
  • der Bedarf liegt bei Doppelt bis dreifach sovielen Wohnungen
  • die Tendenz ist abnehmend was Wohnungen im MS angeht
  • es gibt kaum Wohnungen in Steglitz-Zehlendorf im MS
  • Wohnungen stehen in der Hauptsache in Pankow und Mahrzahn zur Verfügung

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Interview mit Markus Schönbauer zum Thema SRL-Projekt

Erste Eindrücke von Markus Schönbauer zur Region B bezogen auf das SRL-Projekt

Nachdem Markus Schönbauer zum 30.04.2014 in der Region B mit viel Interesse und Elan in die  Arbeit gestartet ist, hatten wir an ihn einige Fragen:

Hallo Markus, nach  so kurzer Zeit in der Region B – wie bist du hier angekommen und was ist dir dabei aufgefallen?

M.: Ich habe viele Menschen und die Einrichtungen in denen sie arbeiten kennengelernt. Aufgefallen ist mir, dass alle Kollegen, mit denen ich gesprochen habe, über das SRL- Projekt Bescheid wussten und interessiert sind an der Umsetzung. Dafür haben sie bereits Ideen entwickelt.

Welche Ideen z. B.?

M.: Aus den Kitas habe ich mitgenommen, dass es dort  Vorstellungen gibt, welche Familien   angesprochen werden könnten (z.B. auf Unterstützung). Mir ist auch aufgefallen, dass es Familien gibt, die keinen Anschluss zu Stadtteilzentren haben, von deren Angeboten aber sicher profitieren könnten.

Weiterlesen